Schutz der personenbezogenen Daten

Die auf oder über die FAMIFED-Webseite verfügbaren Informationen können Sie größtenteils konsultieren, ohne personenbezogene Angaben zu machen. Falls dem Benutzer personenbezogene Angaben abgefragt werden, behandelt FAMIFED diese gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Dies bedeutet unter anderem, dass:

  • FAMIFED die personenbezogenen Angaben ausschließlich einholt und verarbeitet, um die von Ihnen angeforderten Informationen zu erteilen;
  • Sie Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Angaben haben und deren Richtigkeit überprüfen können. Falls Sie Unrichtigkeiten feststellen, können Sie diese jederzeit korrigieren lassen. Setzen Sie sich dazu mit dem Betreiber der Webseite in Verbindung.

Ihre personenbezogenen Angaben werden weder an Dritte weitergegeben, noch zum Zweck der Direktwerbung verwendet.

FAMIFED verpflichtet sich dazu, die besten Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um einem Missbrauch der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Angaben durch Dritte vorzubeugen.