Neue Adresse

Neue Adresse

Eine Adressenänderung kann sowohl Ihr Anrecht auf Kindergeld als auch den Betrag, den Sie erhalten, beeinflussen.
In bestimmten Fällen nimmt das Gesetz nur Ihren offiziellen Wohnsitz an: Es handelt sich hier, um den Wohnsitz, den Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung angegeben haben und der im Nationalregister aufgeführt ist.
In anderen Fällen genügt Ihr (vom gesetzlichen Wohnsitz verschiedener) Aufenthaltsort.
In allen Fällen müssen wir wissen, wo Sie wirklich wohnen.

Was ist bei einer Änderung zu unternehmen?

Sie ändern ihren gesetzlichen Wohnsitz...

In diesem Fall werden wir direkt über das Nationalregister über Ihre Adressenänderung informiert. Ihre Kindergeldakte wird auf Ihre neue Adresse umgestellt. Sie brauchen nichts zu unternehmen.

In Erwartung dass Ihre neue Adresse im Nationalregister erscheint (was einige Wochen dauern kann), können Sie uns trotzdem zukommen lassen:

  • die Erklärung einer Adressenänderung („Modell2“ - Dokument, das Sie bei der Ummeldung von Ihrer Gemeindeverwaltung erhalten),
  • oder ein Protokoll der Polizei,
  • oder einen Gerichtsbeschluss (Urteil oder Erlass), der Ihnen zum Beispiel einen bestimmten Wohnort zuweist.

Sie verlassen Ihren gesetzlichen Wohnsitz für einen anderen (von Ihrem gesetzlichen Wohnsitz verschiedenen) Aufenthaltsort ...

In diesem Fall sind Sie dazu angehalten, unser Büro unverzüglich zu benachrichtigen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Verantwortlichen für Ihre Akte auf. Ihre Kindergeldakte wird an Ihre neue Situation angepasst.

Sie verlassen Ihren (von Ihrem gesetzlichen Wohnsitz verschiedenen) Aufenthaltsort für einen anderen (von Ihrem gesetzlichen Wohnsitz verschiedenen) Aufenthaltsort...

In diesem Fall werden wir direkt über das Nationalregister über Ihre Adressenänderung informiert. Ihre Kindergeldakte wird auf Ihre neue Adresse umgestellt. Sie brauchen nichts zu unternehmen.
In Erwartung dass Ihre neue Adresse im Nationalregister erscheint (was einige Wochen dauern kann), können Sie uns trotzdem zukommen lassen:

  • die Erklärung einer Adressenänderung ( „ Modell 2“ - Dokument, das Sie bei der Ummeldung von Ihrer Gemeindeverwaltung erhalten),
  • oder ein Protokoll der Polizei,
  • oder einen Gerichtsbeschluss (Urteil oder Erlass), der Ihnen zum Beispiel einen bestimmten Wohnort zuweist.

Sie wurden aus dem Nationalregister gestrichen.

Sie haben keinen gesetzlichen Wohnsitz mehr in Belgien (Sie wurden zu einer Person „ohne festem Wohnsitz“).

In diesem Fall werden wir direkt über das Nationalregister von Ihrer Änderung benachrichtigt. Wir raten Ihnen jedoch, unser Büro zu kontaktieren, um eine eventuelle Referenzadresse („Briefkasten“) anzugeben und uns die Adresse des Aufenthaltsortes der Kinder mitzuteilen, für die wir Kindergeld zahlen. Ihre Kindergeldakte wird an Ihre neue Situation angepasst.

Andere Situationen

Referenzadresse

Wenn Sie keinen gesetzlichen Wohnsitz (mehr) haben, können Sie ins Nationalregister eingetragen werden,  wenn Sie eine Referenzadressse („Briefkasten“) bei einer Privatperson oder einem ÖSHZ angeben.  Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Post sowie alle administrativen Dokumente und gegebenenfalls die sozialen Zulagen (einschließlich des Kindergeldes), auf die Sie Anrecht haben, zu erhalten. Diese Referenzadresse erscheint im Nationalregister.  Wir raten Ihnen jedoch, unser Büro zu kontaktieren, um klar zu machen, dass es sich wirklich um eine Referenzadresse handelt und uns mitzuteilen, wo sich die Kinder befinden, für die wir das Kindergeld zahlen. Ihre Kindergeldakte wird an Ihre neue Situation angepasst.

Streichung wegen Auswanderung

  • Streichung wegen Auswanderung mit einer der Gemeindeverwaltung beim Verlassen Belgiens mitgeteilten Adresse.

In diesem Fall werden wir direkt über das Nationalregister von Ihrer Adressenänderung benachrichtigt. Achtung: Dies kann einige Wochen dauern. Wir raten Ihnen somit, vor Ihrem Wegzug den Verantwortlichen für Ihre Akte zu kontaktieren. Ihre Kindergeldakte wird an Ihre neue Situation angepasst.

  • Streichung wegen Auswanderung ohne eine der Gemeindeverwaltung beim Verlassen Belgiens mitgeteilten Adresse.

In diesem Fall werden wir direkt über das Nationalregister von Ihrer Streichung wegen Auswanderung benachrichtigt. Achtung: Dies kann einige Wochen dauern. Wir raten Ihnen somit, vor Ihrem Wegzug den Verantwortlichen für Ihre Akte zu kontaktieren. Ihre Kindergeldakte wird an Ihre neue Situation angepasst

  • Fahrendes Volk

Sie gehören zur Gemeinschaft des „fahrenden Volkes“. Wir raten Ihnen, sich eine Referenzadresse (Briefkasten) bei einem Privatmann oder einem ÖSHZ zu besorgen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Post sowie alle administrativen Dokumente und gegebenenfalls die sozialen Zulagen (einschließlich des Kindergeldes), auf die Sie Anrecht haben, zu erhalten. Diese Referenzadresse erscheint im Nationalregister. Wir raten Ihnen jedoch, unser Büro zu kontaktieren, um klar zu machen, dass es sich wirklich um eine Referenzadresse handelt und uns mitzuteilen, wo Sie sich und Ihre Kinder effektiv aufhalten (eventuelle Adresse des Lagers).