Neue Arbeitsstelle

Was muss ich unternehmen, wenn ich die Arbeit wechsle?

Wenn Sie die Arbeit wechseln, wird Ihre Familienzulagenkasse automatisch davon in Kenntnis gesetzt. Bezüglich Ihres Kindergeldes müssen Sie nichts unternehmen Familienzulagen. Die Familienzulagenkassen sorgen dafür, dass die Zahlungen Ihres Kindergeldes durchlaufen.

Es kann geschehen, dass Ihr neuer Arbeitgeber bei einer anderen Familienzulagenkasse angeschlossen ist als Ihr jetziger, in diesem Fall wird Ihr Dossier automatisch an die neue Kasse weitergeleitet.

Und wenn ich selbstständig werde?

Ab dem 1. Juli 2014 gibt es keinen Unterschied mehr zwischen den Regelungen für Arbeitnehmer und für Selbstständige. Wenn Sie sich als Selbstständiger niederlassen, wird Ihre Familienzulagenkasse automatisch davon in Kenntnis gesetzt und das Nötige unternehmen, um zu überprüfen, welche Familienzulagenkasse für die Zahlungen in Frage kommt. 

Sonderfall der garantierten Familienzulagen 

Wenn Sie das garantierte Kindergeld (link sur "ohne Einkommen") erhalten, müssen Sie unverzüglich den Verantwortlichen für Ihre Akte benachrichtigen, wenn eine der nachstehenden Personen als Arbeitnehmer zu arbeiten beginnt oder sich als Selbstständiger niederlässt:

  • außerhalb Ihres Haushaltes: Brüder und Schwestern Ihrer Kinder (oder Halbbrüder und Halbschwestern), Vater, Mutter Ihrer Kinder (oder Stiefmutter oder Stiefvater)
  • in Ihrem Haushalt: jede Person.

Diese Arbeit begründet nämlich das Recht auf Kindergeld als Lohn- und Gehaltsempfänger oder als Selbstständiger. Dieses Recht ist dem Recht auf garantierte Leistungen gegenüber prioritär.