Hochschulunterricht

Wann hat man nach dem 18.Geburtstag Anrecht auf Kindergeld?

Sie haben Anrecht auf Kindergeld, wenn Ihr Kind eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Ihr Kind folgt einem Unterricht.
  • Ihr Kind folgt einer Ausbildung vom Typ Bachelor-Master (BaMa).
  • Ihr Kind hat eine zweite verlängerte Prüfungssitzung.
  • Ihr Kind absolviert ein Praktikum in Hinblick auf eine Anstellung.
  • Ihr Kind verfasst seine Endarbeit für die Hochschule.

Das Anrecht auf Kindergeld erlischt Ende des Monats, in dem das Kind 25 Jahre alt wird, auch dann wenn es weiter studiert.

Wann hat man während des Hochschulstudiums Anrecht auf Kindergeld?

Um Anrecht auf Kindergeld während des Hochschulstudiums zu haben, muss Ihr Kind folgenden Bedingungen genügen:

  • In einer oder mehreren Hochschulen gemäß der BAMA Struktur eingeschrieben sein.
  • Einer oder mehreren Ausbildungen folgen.
  • Für mindestens 27 Kredite pro akademischem Jahr eingeschrieben sein.

Auch noch andere Fälle begründen das Anrecht auf Kindergeld:

  • Ihr Kind folgt einer Doktorandenausbildung für mehr als 27 Kredite, wobei die Kredite für das Verfassen einer Doktorarbeit nicht mitzählen.
  • Nachdem es mindestens 41 Krediten in seinem letzten akademischen Jahr gefolgt ist, erhält Ihr Kind von der Hochschule oder der Universität die Genehmigung, das letzte akademische Jahr nach der zweiten Prüfungssitzung zu beenden. Dies geschieht im ersten Semester des folgenden akademischen Jahres und erfordert keine neue Immatrikulation. (Nur in der Französischen Gemeinschaft!) 
  • Ihr Kind wir in einer Privatschule unterrichtet und folgt einem wöchentlichen Unterricht von mindestens 17 Stunden. Bei unentschuldigtem Fernbleiben wird das Kindergeld ausgesetzt.

Ein Student im Hochschulunterricht kann zu den gleichen Bedingungen wie im Sekundarunterricht arbeiten.

Wann hat man während des Verfassens einer Endarbeit Anrecht auf Kindergeld?

  • Sie haben Anrecht auf Kindergeld, wenn Ihr Kind seine Endarbeit verfasst und diese Endarbeit eine Bedingung für das Erlangen eines anerkannten Diploms ist.
    Außerdem kann auch ein Recht auf Kindergeld auf der Basis der betreffenden Ausbildung bestehen, wenn Ihr Kind auch einer Ausbildung folgt, für die 27 Kredite erteilt werden. 
  • Wenn Ihr Kind keiner Ausbildung für 27 Kredite folgt, haben Sie Anrecht auf das Kindergeld für die Zeit zwischen den letzten Sommerferien und dem Datum der Abgabe der Endarbeit. Diese Zeitspanne darf nie länger als ein Jahr betragen. Diese Bestimmung kann nur ein Mal pro Ausbildung angewandt werden.
  • Wenn Ihr Kind jedoch mehreren Ausbildungen folgt, für die eine Endarbeit erforderlich ist, kann diese Bestimmung auch mehrmals angewandt werden.   

Beispiel

Andy studiert an der Universität und hat alle Prüfungen bestanden. Er hat seine Endarbeit nicht zeitig beendet und wird sie Juni 2015 abgeben. Sonst folgt er keiner anderen Ausbildung mehr. Andy hat Anrecht auf Kindergeld ab dem Tag nach den letzten Sommerferien bis zum Tag der Abgabe der Endarbeit. Wenn Andy seine Endarbeit nicht besteht, hat er im nächsten Jahr kein Anrecht mehr auf Kindergeld, außer er folgt einer Ausbildung für mehr als 27 Kredite. 

Wann hat man während der Hochschulferien Anrecht auf Kindergeld?

Sie haben Anrecht auf Kindergeld:

  • Für die Dauer von zwei aufeinander folgende akademischen Jahren (höchstens 120 Tage).
  • Während der Sommerferien der Lehranstalt, an der Ihr Kind studierte, und mindestens bis zum 30. September, wenn Ihr Kind nach den Sommerferien keine neue Ausbildung startet. 

Beispiel

Eline folgt im Schuljahr 2012-2013 einer Ausbildung zum Master. Sie hat Anrecht auf das Kindergeld während der Schulferien, das heißt vom 1. Juli bis zum 30. September, selbst dann wenn sie sich nicht neu immatrikulieren lässt.   

Wann hat man bei Hochschulstudium im Ausland Anrecht auf Kindergeld?

In diesem Fall werden die gleichen Bedingungen wie für die Sekundarstudien im Ausland angewandt. Die Studien im Ausland werden durch die belgischen Familienzulagenkassen anerkannt, wenn Ihr Programm im Ausland anerkannt ist oder einem durch dieses Land anerkannten Programm entspricht. 

Die Prozedur zum Erhalt des Kindergeldes ist verschieden je nachdem ob Ihr Kind im E.W.R. oder nicht studiert, oder auch je nachdem was es vorher studiert hat.

E.W.R.

Hier bedarf es keiner zusätzlichen Überprüfung. Es genügt das Formular P7int einzuschicken, wenn Ihr Kind in den Genuss einer Studienbörse kommt, ein Formular P7b, wenn es an  einem europäischen Austauschprogramm teilnimmt oder ein Formular E402, wenn dies nicht der Fall ist.

Außerhalb des E.W.R. 

Wenn Ihr Kind in den Genuss einer Studienbörse kommt oder einem Unterricht im Rahmen eines europäischen Projektes folgt, ist keine zusätzliche Überprüfung nötig. Im Fall einer Studienbörse schicken Sie ein Formular P7int, und für ein europäisches Projekt das Formular P7b. 

Außerhalb des E.W.R. und weder Börse noch Projekt

Schicken Sie das Formular P7int. Sie hängen dann von den vorangegangenen Studien Ihres Kindes ab. Ihr Kind ist schon Inhaber eines Abschlussdiploms des Sekundarunterrichts in Belgien? Dann haben Sie höchsten für ein Schuljahr Anrecht auf Kindergeld, wenn es seine Hochschulstudien in einem Land außerhalb des EWR fortsetzt.

Wann hat man vor oder nach Studien im Ausland Anrecht auf Kindergeld?

Wenn Ihr Kind nach den Ferien im Ausland weiter studiert oder wenn es vor den Ferien im Ausland studierte, können Sie ebenfalls Anrecht auf Kindergeld haben. Es müssen jedoch eine bestimmte Anzahl von Bedingungen erfüllt werden.

Sie haben Anrecht auf Kindergeld während der Ferienzeit im Ausland (während höchstens 120 Tage), wenn Ihr Kind:

  • zwischen dem 1. Dezember und dem Beginn der Ferien im Ausland regelmäßig dem Unterricht in Belgien oder in einem anderen Land des EWR folgte,
  • und dem Unterricht im Ausland weiterhin ab dem Tage folgt, an dem der Unterricht nach den Ferien wieder beginnt

Beispiel

Stefan folgt während des Schuljahres 2012-2013 dem Unterricht in Belgien. Am 4. Juli 2013 zieht er nach Amerika um, wo er die Sommerferien verbringt, und mit Beginn des neuen Schuljahres folgt er dem Unterricht in Amerika. Stefan behält sein Anrecht auf Kindergeld. 

Sie haben Anrecht auf Kindergeld während der Ferienzeiten in Belgien (höchstens 120 Tage), wenn Ihr Kind:

  • dem Unterricht im Ausland regelmäßig seit Ende der ausländischen Ferien bis Ende Juni folgte,
  • und es sich in Belgien oder einem anderen Land des EWR bis zum 30. November spätestens zum Unterricht einschreibt.

Beispiel

Eva folgt dem Unterricht in Belgien vom 1. September bis zum 31. März. Anschließend verbringt Sie vom 31. März bis zum 30. April Ferien im Ausland, wo sie auch einem Unterricht folgt. Danach kehrt sie nach Belgien zurück, wo sie vom 1. Juli bis zum 31. August Ferien nimmt. Ab dem 1. September folgt sie erneut einem Unterricht in Belgien. Eva hat Anrecht auf Kindergeld sowohl während der Ferien im Ausland als auch während der Ferien in Belgien.